Frühförderung Lebenshilfe Erlangen - Außenstelle Eckental

Beschreibung

Gemeinsam mit den Eltern wollen wir die Entwicklung des Kindes unterstützen. Die Frühförderung der Lebenshilfe arbeitet familiennah und versucht Hilfen für das gesamte Lebensumfeld des Kindes zu finden und anzubieten.

Wir sind ein interdisziplinäres Team mit folgenden Fachbereichen:
Sozialpädagogik und Heilpädagogik
Ergotherapie
Physiotherapie
Logopädie
Psychologie

Im Interesse des Kindes und der Familie arbeiten wir mit den Kinderärzten, der Kinderklinik sowie anderen Fachkräften und Einrichtungen zusammen.

Wenn Ihr Kinderarzt für Ihr Kind eine Förderung empfiehlt, rufen Sie bitte bei uns an. Frühförderung ist in der Regel kostenfrei, wenn der Kinderarzt die Notwendigkeit der Förderung bestätigt, und wenn die Eltern einen Antrag auf Kostenübernahme stellen. Bei der Abwicklung der Formalitäten sind wir Ihnen gerne behilflich.

Frühförderung bietet entwicklungsauffälligen und behinderten Kindern und ihren Familien möglichst frühe und sinnvolle Hilfen an.
Sie wendet sich an Eltern, deren Kinder während der ersten Lebensjahre in ihrer motorischen, geistigen, sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung Unterstützung brauchen. Das Angebot der Frühförderung gilt von Geburt an bis zum Schuleintritt.

Gemeinsam mit den Eltern wollen wir die Entwicklung des Kindes unterstützen durch:
Diagnostik
umfassende Beratung
ganzheitliche Förderung
Weitervermittlung an andere Einrichtungen

Zuhause in der Familie, im Kindergarten oder in der Frühförderung. Neben der Hauptstelle der Frühförderung in der Artilleriestraße, Erlangen-Röthelheimpark, gibt es zwei Außenstellen: Eckental und Erlangen-Büchenbach.

Informationen

Eschenauer Hauptstraße 18, 90542 Eckental, Deutschland

09126 / 2749999
09126 / 2748678
fruehfoerderung@lebenshilfe-erlangen.de
http://www.lebenshilfe-erlangen.de/fruehfoerderung

Deutsch