Hausnotruf des Malteser Hilfsdienstes

Beschreibung

Der Malteser Hausnotruf wird bundesweit bereits von rund 150.000 Kunden genutzt. Beim Malteser Hausnotruf kann man mittels eines Handsenders, der wie eine Uhr am Handgelenk oder an einer Kette um den Hals getragen wird, in Notsituationen Alarm auslösen. Bei einem Sturz oder bei Unwohlsein kann über den Hausnotruf schnell die passende Hilfe organisiert werden. Die Malteser informieren Angehörige, Nachbarn oder den Malteser Bereitschaftsdienst. Bei einem akuten medizinischen Notfall wird durch die Malteser sofort der Rettungsdienst alarmiert. Der Hausnotruf kann außerdem mit einem Rauchmelder kombiniert werden. Eine besonders sinnvolle Kombination, zumal Rauchmelder in Bayern seit 2013 für Neubauten verpflichtend vorgeschrieben sind. Bei Vorliegen eines Pflegegrades können die Kosten für den Hausnotruf durch die Pflegekasse übernommen werden. Bei Bedürftigkeit kann der Malteser Hausnotruf komplett über Spendengelder finanziert werden, so daß das Gerät für den Kunden kostenlos ist.

Informationen

Luitpoldstraße 74C, 91052 Erlangen, Deutschland

09131 / 4001322
09131 / 4002705
malteser.nuernberg@malteser.org
https://www.malteser-erlangen.de

Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch