Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Beschreibung

Die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist eine offene Beratungsstelle für Menschen, die im Landkreis Erlangen-Höchstadt ihren Wohnsitz haben.

Das Beratungsangebot richtet sich an Familien, Kinder, Jugendliche, Eltern, Paare und einzelne Erwachsene, unabhängig von Alter, Nationalität, sozialer Lage und Weltanschauung der Ratsuchenden. Die Beratung ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot. Ziel unserer Beratung ist es, gemeinsam mit den Ratsuchenden Lösungswege zu erarbeiten, die für sie erstrebenswert und befriedigend sind.

Unsere Arbeitsgebiete

Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die familienorientierte Beratung. Sie soll Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte unterstützen bei:

  • der Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme
  • der Lösung von Erziehungsfragen
  • der Lösung von Trennungs- und Scheidungsproblemen

Beratungsangebot

Sie können sich mit den verschiedensten Problemen, die die Erziehung, Familie, Partnerschaft oder individuelle Lebensfragen betreffen, an uns wenden, wie z.B.:

Erziehungsfragen

  • Probleme im Leistungsbereich: Schulschwierigkeiten, Entwicklungsrückstände, Begabungsdefizite, Konzentrationsstörungen, Schwäche der Arbeitshaltung
  • Probleme im Sozialverhalten: gestörte Kontaktfähigkeit, Schüchternheit, Aggressivität, Lügen, Stehlen, Streunen
  • Probleme im emotionalen Bereich: Selbstwertprobleme, Ängste
  • Probleme im körperlichen Bereich: Schlafstörungen, Essstörungen, Einkoten, Einnässen, Sprachstörungen
  • Entwicklungspsychologische Beratung, EPB: Videogestützte Beratung für Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren

Familiäre Probleme

  • Beziehungsprobleme
  • Konflikte bei der Loslösung Jugendlicher
  • Probleme bei Trennung und Scheidung

Partnerschaft und Ehe

  • Kommunikationsstörungen
  • Fragen und Probleme der Sexualität
  • Trennungs- und Scheidungskonflikte

Individuelle Lebensprobleme

  • kritische Lebensphasen, z.B. bei Krankheit oder Verlust eines Angehörigen, Arbeitslosigkeit
  • Angstgefühle und Depressionen
  • Beeinträchtigung des Selbstwertgefühls

Neben der beratenden Tätigkeit engagieren wir uns auch im präventiven Bereich.
Halbjährlich erscheint unser aktuelles Präventionsprogramm mit Gruppenangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Themen für Vorträge und Seminare.
Ausgewählte Gruppenangebote finden in Kooperation mit der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle in der Stadt Erlangen statt. Für diese können sich daher auch Interessierte mit Wohnsitz in der Stadt Erlangen anmelden. Entsprechende Gruppenangebote sind extra gekennzeichnet.

Informationen

Deutsch, Englisch